Ein Verbund starker Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft wird IIP-Ecosphere unter Leitung der Leibniz Universität Hannover umsetzen.

Konsortialpartner aus der Wissenschaft

Leibniz Universität Hannover

Das Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover forscht in den Bereichen Fertigungsverfahren, Maschinen und Steuerungen, Produktionssysteme, Hochleistungsproduktion von CFK-Strukturen und Mittelstand 4.0. www.ifw.uni-hannover.de  
Das
Forschungszentrum L3S ist ein international weit vernetztes interdisziplinär aufgestelltes Forschungszentrum mit einem Schwerpunkt auf der Erforschung und Entwicklung intelligenter, verlässlicher und verantwortungsvoller Systeme.  
www.L3S.de

Universität Hildesheim

Das Information Systems and Machine Learning Lab (ISMLL) beschäftigt sich mit Maschinellem Lernen, insbesondere mit überwachten Modellen für Daten mit komplexer Struktur und komplexe Entscheidungen.
www.ismll.uni-hildesheim.de
Die Arbeitsgruppe Software Systems Engineering (SSE) arbeitet an Ansätzen zur Verbesserung der Produktivität der Software Entwicklung, insbesondere durch Software Produktlinien Entwicklung, Software Ökosysteme, Adaptive Systeme und Software-Performanz.
https://sse.uni-hildesheim.de

FAU Erlangen-Nürnberg

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Innovation und Wertschöpfung, kann auf eine breite Erfahrung zu digitaler Innovation, Service-Systemen, Wertschöpfungsnetzwerken, offenen und kollaborativen Innovationsprozessen, Stakeholderinteraktion und -integration, intra- und interorganisationalem Wissenstransfer sowie Ökosystemen und Geschäftsmodellinnovationen zurückgreifen.
www.wi1.rw.fau.de

Universität Koblenz-Landau

Das Institut für Softwaretechnologie (IST) beschäftigt sich mit der methodischen Entwicklung von Softwarewerkzeugen, u. a. im Bereich Datenanalyse, mit Schwerpunkt auf IT-Sicherheit, Datenschutz, Compliance und Transparenz. www.uni-koblenz-landau.de/de/koblenz/fb4/ist

Fraunhofer ISST

Das Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST setzt Standards für das (kontrollierte) Teilen von Daten. Es erforscht den Wert von und den souveränen Umgang mit Daten. Gemeinsam mit vielen Partnern aus Industrie und Politik schafft das Institut mit dem »International Data Space (IDS)« den gesamtwirtschaftlichen Rahmen für die Datennutzung, aber auch die individuelle Lösung für das einzelne Unternehmen

Konsortialpartner aus der Wirtschaft

Artis Marposs Monitoring Solutions GmbH

Die Firma Marposs Monitoring Solutions GmbH, vormals Artis GmbH (Egestorf), ist der weltweit größte Lieferant von Überwachungssystemen und Adaptive Control- Lösungen für zerspanende Werkzeugmaschinen.

Bitmotec GmbH

Die Bitmotec GmbH ist ein Hightech-Unternehmen im Bereich der Industrietechnik und entwickelt smarte, industrietaugliche Sensorik für das Internet der Dinge (IoT). Den Schwerpunkt bilden IoT-Sensorknoten und optische Sensoren wie 3D-Kameras oder Laserscanner.

Deutsche Messe Technology Academy GmbH

Die Deutsche Messe Technology Academy GmbH (kurz DMTA) ist eine 100%ige Tochter der Deutsche Messe AG in Hannover. Zentrale Aufgabe des Unternehmens ist es, Megatrends in Technologie und anderen Bereichen ganzjährig abzubilden und durch ein Veranstaltungsportfolio zu ergänzen.

Gildemeister Drehmaschinen GmbH

Die GILDEMEISTER Drehmaschinen GmbH in Bielefeld ist ein traditionsreicher deutscher Werkzeugmaschinenhersteller und Unternehmen des DMG MORI Konzerns. Kunden finden sich in allen Bereichen der spanenden Metallbearbeitung (bspw. Automotive, Luftfahrt, Medizintechnik, allg. Maschinenbau).

Gerresheimer Bünde GmbH

Gerresheimer stellt mit rund 10.000 Mitarbeitern weltweit Spezialprodukte aus Glas und Kunststoff für die Pharma- und Healthcare-Industrie her. Das breite Angebotsspektrum umfasst Verpackungen sowie Produkte zur einfachen und sicheren Verabreichung von Medikamenten.

KIProtect GmbH

Die KIProtect GmbH entwickelt technologische Lösungen im Bereich Datensicherheit und Datenschutz, die Unternehmen helfen, sensitive und personenbezogene Daten zu sichern und u.a. für das maschinelle Lernen aufzubereiten.

Lenze-Gruppe

Die Lenze-Gruppe beschäftigt weltweit rund 3.400 Mitarbeiter. Zu den Produkten gehören Getriebe, Motoren, Umrichter, Automatisierungssysteme, Softwarewerkzeuge für das Engineering sowie Engineering- und Servicedienstleistungen.

RapidMiner GmbH

RapidMiner bietet eine Plattform zur Erstellung von KI-Lösungsprozessen. Mit mehr als 540.000 registrierten Nutzern in über 150 Ländern und einer Vielzahl von Branchen ist RapidMiner heute die weltweit führende integrierte Data-Science-Lösung.

Salt & Pepper Software GmbH & Co. KG

SALT AND PEPPER entwickelt individuelle Softwarelösungen sowie Produkte für die Digitalisierung der Produktion. Kernkompetenz ist die Vernetzung von Maschinen und Menschen mit Hilfe neuester Technologien. Das Team umfasst derzeit 160 Mitarbeiter.

Sennheiser electronic GmbH & Co. KG

Sennheiser ist einer der führenden Hersteller von Kopfhörern, Lautsprechern, Mikrofonen und drahtloser Übertragungstechnik. Mit ca. 1300 Mitarbeitern produziert das Unternehmen hochwertige Produkte am Firmenstammsitz in der Wedemark (Region Hannover).

Siemens AG

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein global agierender Technologiekonzern mit Schwerpunkt in den Bereichen Elektronik und Elektrotechnik. Rund 379.000 Mitarbeiter, davon 117.000 in Deutschland, entwickeln und fertigen Produkte, konzipieren und bauen Systeme sowie Anlagen und bieten maßgeschneiderte technische Lösungen für individuelle Probleme an.

VDW

Der Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) vertritt die Interessen der deutschen Werkzeugmaschinenindustrie und damit 110 Mitgliedsunternehmen. Der VDW ist somit ein Multiplikator und unterstützt aktiv den Technologietransfer.

Volkswagen AG

Die Marke Volkswagen Nutzfahrzeuge verantwortet im Volkswagen Konzern weltweit Entwicklung, Produktion und Vertrieb von leichten Nutzfahrzeugen, Großraumlimousinen und Reisemobilen.