IIP-Ecosphere ist mit einem Vortrag auf der Fachmesse METAV digital vertreten, der ersten ausschließlich digitalen Veranstaltung für die Metallbearbeitung des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW). Dr. Claudia Niederée (L3S) und Dr. Holger Eichelberger (Universität Hildesheim) sprechen am 8. April um 12:15 Uhr in einer Web-Session, dem Vortragsprogramm der METAV digital, über “Zutaten zur KI-Beschleunigung: Daten, KI-Methoden, Plattformen und Geschäftsmodelle”.

Da die Umsetzung konkreter KI-Lösungen für Unternehmen nicht einfach und oft auch sehr zeitaufwändig ist, arbeitet IIP-Ecosphere daran, den Zugang zu KI-Technologien zu erleichtern und die Umsetzung von KI-Projekten zu beschleunigen. Der Vortrag greift die Ergebnisse einer Industrieumfrage auf, die IIP-Ecosphere in Kooperation mit dem VDW durchgeführt hat, und stellt das IIP-Ecosphere-Portfolio zur KI-Beschleunigung vor, darunter der KI-Lösungskatalog und KI-Geschäftsmodelle. Die beiden Referenten gehen auch der Frage nach, welche Rolle Industrie- 4.0-Plattformen in diesem Kontext spielen können.

Nach dem 20minütigen Vortrag können die Teilnehmer der Web-Session zehn Minuten Fragen stellen und diskutieren. Darüber hinaus können sie im Nachgang Termine vereinbaren und bilateral mit den Referenten in Kontakt treten.

https://metav-digital.de/websessions

Zutaten zur KI-Beschleunigung: Vortrag am 8. April auf der METAV digital