Heute trafen sich Vertreter des IIP-Ecosphere Projekts (Claudia Niederée, L3S und Holger Eichelberger, Universität Hildesheim) mit Herrn Löbe (Campus Digitalisierung, Volkswagen Akademie Hannover) und Frau Quardt (Deutschen Messe Technology Academy, DMTA) in der Messe Hannover um Anknüpfungspunkte für eine Zusammenarbeit zu identifizieren. Die in der DMTA von der Volkswagen Akademie aufgebaute Modellfabrik wird erfolgreich im Heranführen von Auszubildenden an Industrie 4.0 Steuerungstechnik eingesetzt. Von besonderem Interesse bei diesem Meeting war eine Vernetzung mit dem in IIP-Ecosphere geplanten KI-Experimentierfeld. Außerdem ergaben sich interessante Synergien für den Einsatz der IIP-Ecosphere Plattform, insbesondere im Bereich des dynamischen Deployments von KI-Komponenten. Konkrete Schritte der Zusammenarbeit mit weiteren Partnern in IIP-Ecosphere sind geplant.

Austausch zu KI-Experimentierfeld und virtueller Plattform